sternenhimmel-aktuell.de

Home - Die Sonne in diesem Monat


 

Die Sonne in diesem Monat

 

Ephemeriden

 

Die Sonne im April 2016

Tage werden deutlich länger


Die Sonne ist auf ihrer scheinbaren Bahn so weit nach Norden gewandert, dass sie am 20. März 2016 um 05.30 Uhr den Himmelsäquator traf, die Ekliptik diesen also schnitt, und die Mitte der Sonnenscheibe ihn nach Norden hin überquerte.

Auf der Nordhalbkugel war, astronomisch gesehen, Frühlingsanfang.

Die Sonne ging an diesem Tag genau im Osten auf und ebenso präzise im Westen unter. Gleichzeitig teilte sie diesen Tag in zwei gleich große Hälften: es herrschten 12 Stunden Tag und 12 Stunden Nacht in unseren Breiten.

Im April steigt unsere Sonne im Tierkreis weiter empor und geht schon gegen 05.00 Uhr MEZ auf und erst gegen 19.30 Uhr MEZ unter - die Tageslänge wächst um eindreiviertel Stunden und so steht sie Ende des Monats fast 15 Stunden über dem Horizont.

Bis zum 18. April befindet sie sich im Sternbild Fische und wechselt dann in das Sternbild des Widders. 

Ihre Mittagshöhe steigt um stolze 10 Grad an: von 43,5 auf 53,5 Grad.

 
Die Sonne im Frühlingspunkt

heutige Sonnenbilder © NASA:


Video: Sonnenaktivität 2010 bis 2013
 

Die NASA hat kürzlich ein Video veröffentlicht, in dem die tägliche Sonnenaktivität der Jahre 2010 bis 2013 in nur 3 Minuten dargestellt wird. Ein wunderschönes und faszinierendes Dokument... (Quelle: NASA)


Auf- und Untergangszeiten/ Astronomische Dämmerung

Zeiten gelten für Jena in MEZ

Jena: Geogr.Länge: 11,6 Ost
Geogr.Breite: 50,9 Nord
     
Uhrzeit Sonnen- Uhrzeit Astron. Dämmerung
Datum Aufgang  Untergang Beginn Ende
01.04.2016
02.04.2016
03.04.2016
04.04.2016
05.04.2016
06.04.2016
07.04.2016
08.04.2016
09.04.2016
10.04.2016
11.04.2016
12.04.2016
13.04.2016
14.04.2016
15.04.2016
16.04.2016
17.04.2016
18.04.2016
19.04.2016
20.04.2016
21.04.2016
22.04.2016
23.04.2016
24.04.2016
25.04.2016
26.04.2016
27.04.2016
28.04.2016
29.04.2016
30.04.2016
5:49
5:47
5:45
5:42
5:40
5:38
5:36
5:34
5:32
5:29
5:27
5:25
5:23
5:21
5:19
5:17
5:14
5:12
5:10
5:08
5:06
5:04
5:02
5:00
4:58
4:56
4:54
4:52
4:50
4:48
18:47
18:48
18:50
18:52
18:53
18:55
18:57
18:58
19:00
19:02
19:03
19:05
19:07
19:08
19:10
19:12
19:13
19:15
19:17
19:18
19:20
19:21
19:23
19:25
19:26
19:28
19:30
19:31
19:33
19:34
3:52
3:50
3:47
3:44
3:41
3:39
3:36
3:33
3:30
3:27
3:24
3:21
3:18
3:15
3:12
3:09
3:06
3:03
3:00
2:57
2:54
2:51
2:47
2:44
2:41
2:38
2:34
2:31
2:28
2:24
20:44
20:46
20:49
20:51
20:53
20:55
20:58
21:00
21:03
21:05
21:07
21:10
21:12
21:15
21:17
21:20
21:23
21:25
21:28
21:31
21:33
21:36
21:39
21:42
21:45
21:48
21:51
21:53
21:56
21:59
 
aktuelle Ansicht der Sonne
Quelle: NASA Solar Dynamics Observatory (SDO)

aktueller Anblick der Sonne

 

NASA Video: Sonneneruption am 19. Juli 2012
(Quelle: NASA)

 

 

NASA Video: Ausbruch von Solarmaterial am 29. und 30.09.2013
(Quelle: NASA)

 

 

 


Wenn Sie mehr über unser Zentralgestirn erfahren möchten, klicken Sie hier:

Link zum Artikel: Unsere Sonne


Mehr Informationen zur Entstehung der Jahreszeiten finden Sie hier: 

Link zum Artikel: Entstehung der Jahreszeiten


Link zur Hauptseite

Copyright: Richard Nachtigall 2002-2016

Die konzeptionelle und gestalterische Darstellung, die Texte, die Bilder und andere Inhalte dieser Seite unterliegen dem Copyright im Sinne des deutschen Urheberrechts! Das gesamte oder teilweise Kopieren, Bearbeiten und Verbreiten der Texte und Grafiken ist ohne schriftliche Genehmigung des Websitebetreibers nicht erlaubt. Die inhaltliche Umsetzung auf dieser Seite darf in keiner Weise für kommerzielle Zwecke genutzt werden!

Berlin, im September 2002